🇩🇪Willkommen

“Der wahre Entwicklungsweg ist dort, wo es keine Zerstörung gibt. Unglück, Trübsinn und Nostalgie sind keine Welterkenntnisse. Nur Freude, Licht und Liebe können als die Wege zur Erkenntnis der Welt gelten.”

Das sagt der Wissenschaftler, Bewusstseinsforscher und Akademiker, Grigori Petrovich Grabovoi und genau diesen Weg zur individuellen harmonischen Entwicklung und der globalen Rettung aller Menschen und unserer Welt geht das Thailand-Projekt seit Gründung, im Sommer 2009.

Ich habe mich den Erkenntnissen von Dr. G. Grabovoi, angeschlossen, Sein Wissen in reiner, unvermischter Form, weiterzureichen. Dafür erhielt ich persönlich einen Dankesbrief von ihm. 2014 erkannte Er dem Thailand-Projekt zudem eine Lizenz für die Weitergabe Seines Wissens zu. Diese berechtigt mich, selbst Sub-Lizenzen für meine Seminare auszustellen und Dozenten auszubilden. Dies wurde im August 2018 von Prof. Dr. Grigori Petrivich Grabovoi nochmals bestätigt und weitere Vereinbarungen wurden getroffen. Mein Team und ich bedanken uns an dieser Stelle von ganzem Herzen für die jahrelange persönliche Unterstützung und für das ausgesprochene Vertrauen!

Die herausragende, allumfassende Lehre von Grigori Grabovoi ist keine Theorie, sondern sämtlich bewiesen und in der UNESCO hinterlegt. Mit großer Ehre und in tiefer Dankbarkeit reiche ich einen Teil daraus an die Teilnehmer weiter, um vielen Menschen das erfüllende, bereichernde Studium Seiner Lehre ans Herz zu legen.

Wir, das sind Carola Sarrasin (geboren in Hamburg/Deutschland) und mein liebevolles Thai-Team. Mit Gründung des Thailand-Projekts habe ich 2009 den Pfad beschritten, diesen bewusstseinserweiternden geistigen Entwicklungsweg mit der Lehre von G. Grabovoi für jeden Menschen intern wie extern, auf physischer Ebene, sichtbar zu machen. Dafür entwickelte ich 7-Tage-Praxis-Seminare in Deutscher Sprache in einer ausgesprochenen Wohlfühlatmosphäre im lieblichen, immergrünen Norden Thailands. Die kraftspendende Natur ermöglicht unseren ökologischen Garten-Anbau rund ums Jahr, vollkommen im Einklang mit der Natur und einen ganz besonders herzlichen zwischenmenschlichen Umgang untereinander. Die gepflegte Kommunikation ist die universelle Sprache der Seele, die jeder versteht.

Die Lehre umfasst sämtliche Lebensbereiche. Sie ermöglicht jedem einzelnen Teilnehmer die individuelle, bewusste, harmonische Realitätsgestaltung mit Hilfe bestimmter Konzentrationsmethoden. Die Wiederherstellung der eigenen Gesundheit, die Verjüngung, die Harmonisierung des Lebens-Umfeldes und die Erschaffung einer sicheren und stabilen Zukunft sind die erfreulichen Folgen. Das Wissen um den Aufbau der Welt und des Menschen in ihr, um die wirkenden Kräfte, deren gezielten Einsatz, und damit die Rücknahme der Selbstverantwortung für jede Handlung, sind die Voraussetzungen.

2016 hat mit der Ganzheitlichkeit des Menschen, neben Bewusstsein, Geist und Seele auch der Körper seine hohe Aufmerksamkeit im Projekt bekommen. Eine recht sportliche, intensive, vollständige Berufsausbildung zum traditionellen medizinischen Thai-Masseur kann in nur 4 Wochen absolviert werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Mindestalter: 18 Jahre, nach oben hin keine Altersbegrenzung. Anmeldungen zur TP-Massageausbildung mit deutscher Direktübersetzung und deutschem Ausbildungsmaterial bitte hier

Ab Dezember 2018 kommt der gute Kontakt zu unserer ewig intelligenten, schönen Natur mit einem TP-Heilkräuter-Praxis-Seminar mit deutscher Direktübersetzung und deutschem Begleitbuch zum Zug.

Unsere TP1 und TP2 Bewusstseins-Seminare werden in Deutscher, Englischer und ab 2019 auch in Thailändischer Sprache angeboten. Auch in Russisch mit Deutscher und Englischer Direktübersetzung, wann immer uns Bewusstseins-Forscher hier in Thailand besucht haben und besuchen werden. Speziell für den deutschsprachigen Raum gibt es seit August 2018 beide Seminare nur noch in direkter Absprache für einen geschlossenen Teilnehmerkreis und werden nicht mehr öffentlich ausgeschrieben. Direkte Anfrage bitte hier.

Das Thailand-Projekt hat in den Jahren bereits sehr erfolgreiche, gut ausgebildete Dozenten hervorgebracht, die das Wissen jeweils in ihren Heimatorten rund um den Globus an Interessierte weiterreichen. Gemeinsam möchten wir dieses qualitativ hohe Wissens-Angebot überall für jeden interessierten Menschen so gut zugänglich und flächendeckend wie irgend möglich ausbauen. Dies entspricht auch dem Wunsch von Dr. Grabovoi, mir gegenüber mündlich und schriftlich ausgesprochen. Es erfordert intensive Arbeit, Zeit und intelligente Vernetzung. Dazu ist jeder Mensch herzlich eingeladen, auch selbst einmal zum Dozenten ausgebildet zu werden. Mit Freude einen neuen Lebensweg zu beschreiten, der viele erbauliche, wundervolle Zukunftsperspektiven mit sich bringt, in Unabhängigkeit, Freiheit und Selbstbestimmtheit – fernab von Fremdbestimmung und Limitation.

Die Harmonisierung und Rettung dieser Welt

Einziger Autor der Mono-Lehre über die “Rettung und harmonische Entwicklung” ist Grigori Petrovich Grabovoi. Er ist der Ansicht, dass sein Wissen jedem Menschen zugänglich sein sollte. Grabovoi hat seine Arbeit noch intensiviert, damit jeder, der es wünscht, das Wissen selbst weitergeben kann, was ein gänzlich neues, kreatives Tätigkeitsfeld für viele Menschen aller Altersklassen in sämtliche Bereiche der Gesellschaft bringt. Dafür lädt Dr. Grabovoi ein, seine Lehre zu studieren und seinem weltweiten Universitätsprogramm beizutreten. Dankbar und stolz dürfen wir sagen, auch das Thailand-Projekt zählt zu Seinem Universitäts-Programm! Um direkter Student Seiner Lehre zu werden kann hier eine Vereinbarung heruntergeladen werden. Sie gibt elektronischen Zugang zum Gesamtwerk von G. Grabovoi in vielen Sprachen.

Die Menschheit steht heute an einer Schwelle globaler, katastrophaler Ereignisse. Jeder Krieg – wie auch jede Krankheit – ist eine Katastrophe. Es hat sich im Laufe der Zeit zu viel Zerstörungspotenzial, Armut und Leid angesammelt, aber es gibt die Formel zur Abwendung von Katastrophen. Und wir können mit unserem Bewusstsein Einfluss nehmen – jeder einzelne! Alle Probleme sind lösbar, alles ist transformierbar, jedes Ereignis ist umwandelbar, um das Leben in eine ewige harmonische Richtung zu lenken – physisch ist dies schwer zu bewerkstelligen – aber der Geist formt ja die Materie und genau auf dieser Stufe setzen wir an.

Harmonie der Schöpfung – Die Schule des ewigen Lebens – ist das Tätigkeitsfeld und das Ziel des Thailand-Projekts.

Diese Lehre stützt sich auf keinerlei Religionen – möchte aber natürlich auch keine Religion verletzen! Sie erklärt den Aufbau der Welt, die wahren Funktionen und Zusammenhänge von Geist, Seele, Bewusstsein und Körper, bis auf die subatomare Ebene hin. Bestimmte Konzentrationsmethoden ermöglichen es, auf feinstoffliche Lenkungsebenen zu gehen, auf denen Ereignisse schon im Vorweg kreiert werden. Jedes Ereignis wird zunächst auf geistiger Ebene geformt und manifestiert sich danach in der physikalischen Welt.

Grabovoi sagte: “Ich habe Euch das Wissen gebracht, was Ihr bereits besitzt. Ich erkläre aber, warum es so ist und gebe Euch ein systematisches Wissen, damit jedermann es erlernen kann, denn zu wissen und zu können sind zwei verschiedene Dinge.” Um uns diese Information zunutze zu machen, nicht intuitiv, sondern systematisch wie in jeder Wissenschaft, bekommen wir ein konkretes Werkzeug in die Hand, das wir in jedem Moment einsetzen können.

Tatsache ist, dass Grigori Grabovoi zum ersten Mal auf wissenschaftlicher Grundlage bewiesen hat, dass das ewige Leben im physischen Körper, Nicht-Sterben, Auferstehung und Makro-Rettung möglich sind. Diese globalen Prozesse wurden erstmalig von ihm beschrieben und uns wurden konkrete Methoden gegeben, mit deren Hilfe wir dies erreichen können. Darin besteht die Kostbarkeit der Lehre.

Es existieren viele geistige Lehren, die ein Mensch praktizieren kann, z.B. Yoga, Kiniosologie, Reiki und zahlreiches mehr. Wenn wir jedoch die zuvor genannten und wissenschaftlich bewiesenen Aufgaben lösen wollen, sollten wir zu den Methoden dieses herausragenden Wissenschaftlers greifen. Dabei wird jedem sehr ans Herz gelegt, sie mit anderen Lehren nicht zu vermischen, getrennt zu halten und zu praktizieren, denn jedes Wissensgebiet hat seine ganz eigene Frequenz.

Wie können gut verstehen, wenn manch einer über Verunglimpfungen irritiert ist, die auf das Thailand-Projekt abzielen, wie auch auf Dr. Grabovoi selbst – und generell auf Menschen, die eine positive Veränderung in der Welt herbeiführen. Solche Handlungen im zwischenmenschlichen Umgang gelten als Auslaufmodell und stehen schlichtweg nicht im Einklang mit der Lehre und ihrer “Goldenen Verhaltensregel”: 591 718 9181419 , welche besagt: Verhalte Dich einem anderen gegenüber so, dass es dem anderen und Dir stets neue Kräfte verleiht.

Mehr findet sich auf meinem jungen YouTube-Kanal.

Carola Sarrasin, im September 2018